Login
Details

„Die in ganz Europa gültige einheitliche Notrufnummer 112 - der sogenannte ,Euro-Notruf’ - kann Leben retten und muss deshalb noch bekannter werden...“ Das sagte Innenminister Reinhold Gall beim Europäischen Aktionstag in Stuttgart. Wer in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union die gebührenfreie Notrufnummer 112 wähle, könne darauf vertrauen, dass er durch die schnellstmögliche Alarmierung von Feuerwehr und/oder Rettungsdienst sofortige Hilfe bekomme.

Notrufe können europaweit mit der 112 von jedem Telefon, egal ob Festnetz oder Mobilfunknetz, ohne Vorwahl und ohne Gebühren abgesetzt werden.

Nicht nur der Anruf bei der Feuerwehr mit der 112 ist kostenfrei, sondern auch der Einsatz der Rettungskräfte selbst. Bei jeglichem Notfall, egal ob bei einem Feuer, nach einem (Verkehrs)-Unfall oder anderen Schadens- und Notfällen – die Hilfe der Feuerwehr ist in allen Notlagen kostenfrei !

Scheuen Sie sich nicht Hilfe anzufordern, zögern Sie nie wenn Sie unsicher sind! Rufen Sie die 112 an! Die Mitarbeiter in den Notrufleitstellen sind bestens für Notfälle aller Art ausgebildet und unterstützen und führen Sie im Gespräch. Sie können nichts falsch machen!

Im Brandfall sollten Sie immer sofort die 112 anrufen. Selbst wenn es sich um ein vermeintlich harmloses Feuer zu handeln scheint, kann es sehr schnell zu einer ernsten Situation werden. Brandrauch ist giftig und lebensgefährlich! Wenn es Ihnen in der Entstehungsphase nicht selbst gelingen sollte das Feuer zu bekämpfen, begeben Sie sich in Sicherheit und weisen die anrückende Feuerwehr in die Situation ein. Gehen Sie kein persönliches Risiko ein, alle materiellen Dinge sind ersetzbar.

Was passiert, wenn die Feuerwehr umsonst alarmiert wurde? Es passiert nichts. Die Einsatzkräfte fahren wieder nach Hause. Kostenlos. Es ist immer besser, Rettungskräfte wie die Feuerwehr im Zweifel ein Mal mehr als ein Mal zu wenig zu rufen. Es ist die Aufgabe der Feuerwehr in Notsituationen zu helfen. Wir wollen helfen – also lassen Sie uns bitte helfen. Immer. Kostenfrei.

Die Feuerwehr kann und muss in den unterschiedlichsten Situationen Hilfe leisten. Die Aufgaben reichen von der klassischen Brandbekämpfung bei einem Feuer, der Bewältigung von öffentlichen Notständen (z.B. bei Hochwasser, Sturmbruch, nach Unwetter usw.), sowie die Rettung von Menschen und Tieren aus lebensbedrohlichen Lagen mittels technischer Hilfe.

Die 112 ist die Nummer für Feuerwehr, Notarzt und Rettungsdienst. Bei uns in Unterweiler, in Ulm, europaweit.

Wir sind immer für Sie da.

Feuerwehr Ulm Unterweiler

   

Impressum

Feuerwehr Ulm, Abteilung Unterweiler
Greutstraße 12
89079 Ulm

Abteilungskommandant:

Marc Natterer
 
 
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!